pro.de | Informationen

Editoren Software

Anbieter für Editoren Software gibt es einige. Ein Editor ist eine Software zur Erstellung und Bearbeitung von diversen Daten. Meist nutzt man Editoren in der Programmierung bzw. beim designen von Webseiten.

Das Wort Editor kommt vom englischen Wort "to edit" und bedeutet so viel wie "bearbeiten".

Es gibt verschiedene Editoren. Bei den Einfachen gibt man seinen Code ein und speichert diesen und muss anschließend beispielsweise einen Browser öffnen um das Ergebnis sehen zu können. Bei anderen Editoren ist die Oberfläche schon von vorneherein zweigeteilt. In der oberen Hälfte gibt man seinen Text ein, in der unteren Hälfte kann man sofort das Ergebnis sehen. Die bearbeiteten Daten werden in flüchtigen Speichern solange vorrätig gehalten, bis der Anwender speichert. Bei den meisten Editoren ist es deshalb möglich, durch eine bestimmte Funktion, jede vorherige Eingabe ohne Schäden am Dokument vollends zurückzunehmen.

In der heutigen Zeit werden fast ausschließlich Editoren im WYSIWYG-Modus verwendet. WYSIWYG bedeutet "What you see is what you get". Zu deutsch: "Was du siehst, bekommst du auch". Was bedeutet, dass das Endergebnis auch wirklich genauso aussieht, wie in der Vorschau des Editors dargestellt.

Die meisten Anbieter von Editoren Software bieten unzählige weitere Funktionen, beispielsweise die Formatierung und Gestaltung des endgültigen Dokuments.

Jeder Anwender muss für sich selbst entscheiden, mit welchem Editor er am Besten zurecht kommt.

Editoren Freeware

Einbetten Alle anzeigen »
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Neuerscheinungen
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Freeware Newsletter
Newsletter Kostenlose Vollversionen und Software Schnäppchen? Jetzt gratis anmelden für den pro.de Newsletter.
E-Mail-Adresse:*
[0-9] | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z