pro.de | Informationen

Datenbanken Software

Oracle:

Bei Oracle handelt es sich um eine sehr leistungsstarke, ausfallsichere und performante Datenbank. Sie zählt zu den sogenannten relationalen Datenbanken. Dabei kann sie bis zu mehreren Terrabytes an Daten verwalten. Oracle gibt es sowohl für das Betriebssystem Windows von Microsoft als auch für Unix-Systeme wie Sun Solaris, HP-UX oder auch Linux.

MySQL:

Hierbei handelt es sich um eine Datenbanksoftware, die sowohl als Open Source Datenbank als auch als kommerzielle Datenbank verfügbar ist. Die Betriebssysteme, auf denen diese läuft, können dabei sein Linux/Unix, Windows, OS/2.

Access:

Access ist eine Datenbank aus dem Hause Microsoft. Mit ihr ist es möglich, sowohl Daten zu verwalten, als auch Datenbankanwendungen zu entwickeln.

Microsoft SQL:

Bei Microsoft SQL handelt es sich um eine gemeinsame Datenbankentwicklung zwischen Microsoft und Sybase. Lauffähig ist diese Datenbank auf dem Betriebssystem Windows.

DB2:

Auch bei DB2 handelt es sich um ein relationales Datenbanksystem, das aus dem Hause IBM kommt. Hinsichtlich der Leistungsfähigkeit stellt es zweifelsohne den schärfsten Konkurrenten zum Datenbanksystem von Oracle dar. Verfügbar ist DB2 auf den Betriebssystemen Linux, Unix sowie Windows. Daneben gibt es DB2 auch für Betriebssystem aus dem Mainframe-Bereich wie VSE, MVS, OS/390 oder auch z/OS.

Datenbanken Freeware

Einbetten Alle anzeigen »
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Neuerscheinungen
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Freeware Newsletter
Newsletter Kostenlose Vollversionen und Software Schnäppchen? Jetzt gratis anmelden für den pro.de Newsletter.
E-Mail-Adresse:*
[0-9] | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z