pro.de | Informationen

Datenbanken Software

Datenbanken Software ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung. Die Aufgaben sind, große Datenmengen dauerhaft, effizient und widerspruchsfrei zu speichert. Benötigte Teilmengen sollten in unterschiedlichen und bedarfsgerechten Darstellungsformen für den Endnutzer bereitzustellen.

Eine Datenbank Software besteht in der Regel aus zwei Teilen. Zum einen die Verwaltungssoftwere und die eigentliche Datenbank. Die Verwaltungssoftware regelt intern die Speicherung der Daten. Außerdem kontrolliert sie alle lesenden und schreibenden Zugriffe auf die Datenbank.

Es gibt mehrere Formen von Datenbanken. Die häufigste Form ist das relationale Datenbanksystem. Theoretisch versteht man unter einer Datenbank einen zusammengehörigen Datenbestand. Dieser wird von einem Datenbankmanagementsystem verwaltet und gespeichert. Um den Datenbestand sicher zu verwalten ist es nötig, dass alle Anwendungssysteme sich an das Datenbankmanagementsystem wenden, um die Datenbank fehlerfrei nutzen zu können.

Datenbank Software wird meist in folgenden Bereichen genutzt:

Marktforschungsinstitute nutzen Datenbanken um die erhobenen Umfragen zu speichern und filtern.

Banken und auch Versicherungen arbeiten mit Datenbanken Software. Hier sind alle Konteninformationen und Buchungen der Kunden abgelegt.

Mittelständische Unternehmen nutzen Datenbanken zur Ressourcenplanung. Der Datenteil liegt in Form von Datenbanksystemen vor.

Und auch in der Lagerverwaltung sind Datenbanken heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sämtliche Lagerbestände werden über eine Datenbank Software verwaltet.

Datenbanken Freeware

Einbetten Alle anzeigen »
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Neuerscheinungen
Einbetten Alle anzeigen »
pro.de | Freeware Newsletter
Newsletter Kostenlose Vollversionen und Software Schnäppchen? Jetzt gratis anmelden für den pro.de Newsletter.
E-Mail-Adresse:*
[0-9] | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z